Geboren 2. April 1942 in Weiden/Bayern
Wohnsitz Ulm, Baden-Württemberg
 
Ausbildung
1961 - 1965
Studium „Diplom-Kaufmann" an der Universität Erlangen-Nürnberg
 
1966 - 1968
Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl Prof. Dr. Eugen H. Sieber für BWL, insbesondere Unternehmensführung, Nürnberg;
Promotion zum Thema: „Die Steuerpolitik der internationalen Unternehmen"; Träger des Gerhard­ Thoma-Ehrenpreises des Fachinstituts der Steuerberater 1969.
 
Beruflicher Werdegang
1968 - 1973
Unternehmensberatung Booz, Allen & Hamilton lnc„ Knight, Gladieux & Smith, Düsseldorf
 
1973 - 1989
Brown, Boveri & Cie. AG bzw. ABB, Mannheim Kfm. Leiter des Konsortiums für ein Kraftwerk im Iran
Kfm. Geschäftsführer Busch Jäger GmbH Vorsitzender der Bereichsleitung der weltweiten Sparte Niederspannungsgeräte (400 Mio. EUR Umsatz)
 
1989 - 2008
Voith GmbH bzw. AG
 
1991 - 1999
Geschäftsführer bzw. Vorstand Finanzen und Controlling (1,2 Mrd. EUR Umsatz in 1991)
 
2000 - 2008
Vorsitzender des Vorstands (5 Mrd. EUR Umsatz in 2008)
 
Universität
Seit 2006
Honorarprofessur für Unternehmensführung in Familienunternehmen an der Universität Leipzig
 
Seit 2009
weitere Honorarprofessur für Strategie und Corporate Governance von Familienunternehmen an der Zeppelin University Friedrichshafen
 
Seit 2017
Privatdozent mit Venia Legendi für Betriebswirtschaftslehre, verliehen von der Zeppelin Universität